Willkommen

Hallo und herzlich willkommen. Mein Name ist Kaman Ng (吳嘉雯) und das ist meine persönliche Seite zum Zeigen von meinen bisherigen Werken und zum Ausprobieren von neuen Webdesign Techniken und ähnliches. Woher der Name "Renanthera's Playground"? Ganz einfach, ich mag Orchideen und meine Lieblingsart ist "Renanthera coccinea". Ich habe vor kurzem mein Medieninformatik Bachelor Studium erfolgreich abgeschlossen und nun suche ich eine Arbeitsstelle, bevorzugt im Bereich User Interface / Experience Design, als Webdesigner / -entwicklerin oder eine passende Stelle im Medienbereich. Sollten Sie an meiner Arbeit interessiert sein, freue ich mich sehr über eine Nachricht.

Mit freundlichen Grüßen

Kaman Ng

Persönliche Angaben

Name: Kaman Ng
Geburtsdatum: 11.09.1982
Geburtsort: Hong Kong
Anschrift: Theodor-Heuss-Str. 6, 63329 Egelsbach
Kontakt: 01520-2789835

Ausbildung

09/2007 - 08/2014 Hochschule Trier - Umwelt-Campus Birkenfeld, Studium Medieninformatik Bachelor, Abschluss Bachelor of Science
09/2006 - 08/2007 FH Gießen-Friedberg, Studium Medieninformatik Bachelor
09/2003 - 07/2006 Erasmus-Kittler-Schule, Fachoberschule Informationstechnik, Abschluss Fachhochschulreife

Videos

Sawubona MusicJam

Der Sawubona-MusicJam war ein wohltätiges Musikprojekt von IBM, das im Jahre 2008 ins Leben gerufen wurde. Mitarbeiter und Musiker konnten eigene Musik gemeinsam über das Internet zu vorgegebenen Texten komponieren und wieder auf der Seite veröffentlichen. Die besten Musikstücke wurden am Ende des Projekts als CD herausgebracht. Im Rahmen dieses Projekts wurden von Studenten des Umwelt-Campus Musikvideos produziert.
Ich selber habe zwei Videos produziert, eins davon in Eigenregie, das andere zusammen mit einem Partner.

Rainbow Scattering

Der erste Clip "Rainbow Scatterings" erzählt von den vielen Gesichtern Südafrikas in wunderschönen Bildern. Der Song wurde von Andreas Schwall mit einem Kindergarten eingespielt, daher wurde auch ein passender, kindlichen Stil für die handgezeichneten Animationen gewählt.

Ben

Das zweite Video "Ben" erzählt von einem (weißen) Mann namens Ben, der sich der Realität der Armut direkt vor seiner Haustür verschliesst. Der Sänger Carsten Trotzkowski öffnet ihm die Augen und am Ende leben alle friedlich und harmonisch zusammen. Der Clip wurde als After Effects Komposition aus handgemalten Hintergründen, Fingerpuppen mit einmontierten Echtaugen und -mündern im Stil von "Thumb-Wars" sowie Greenscreen-Aufnahmen realisiert.

Meine Arbeiten

Arbeit 3D-Modellierung

Der Leistungsnachweis im Fach 3D-Modellierung bestand aus einer komplexen Szene, in der möglichst alle gelernten Techniken der Vorlesung angewendet werden sollten. Meine Idee hierfür war ein großer, japanischer Garten mit Teich, Teehaus, Steinwegen und anderen Elementen. Details zur Vorgehensweise kann man in der Dokumentation dazu nachlesen.

Früheres Screendesign

Dieses Screendesign stellt die erste Version dieser Webseite dar, die es leider nie bis zur vollständigen Realisierung geschafft hat. Da ich im Laufe der Umsetzung im Rahmen der Vorlesung "Webprogrammierung für Fortgeschrittene" das erste Mal von "Responsive Webdesign" hörte und meine Webseite nun ebenfalls mit dieser Technik umsetzen wollte musste ein neues Konzept her.

Zeichnungen

Für den Abschluss der Veranstaltung "Elementares Zeichnen" mussten alle teilnehmenden Studierenden 100 Seiten in ihrem Skizzenbuch füllen. In der Veranstaltung lernten die Teilnehmer die Grundlagen des Zeichnens, Screendesign und Layout-Zeichnungen standen ebenfalls im Lehrplan. In der Galerie zeige ich nun einige ausgewählte Skizzen aus meinem Skizzenbuch.

Homepage 1.0

Wie im Rubrik "Früheres Screendesign" schon erwähnt wurde, musste meine Homepage neben dem Desktop-Format sogar für die mobilen Endgeräte erfüllen. Als Resultat wurde die Seite in der Richtung Jugendstil online gestellt. Technisch gesehen war sie im Content-Management-System Typo3 abgespeichert und in Responsive Webdesign für Tablet und Smartphone angepasst.